Alt und Neu

Alt und Neu

Nicht alles, was alt ist, ist auch altmodisch. Und nicht alles, was neu ist, muss man übernehmen. Manches Alte entdeckt man neu, und manches Neue entpuppt sich bei näherem Hinsehen als alt.

Altes, Neues – eine Kosten-Nutzen-Rechnung. Mit zunehmendem Alter fällt es schwerer, sich neue Dinge anzueignen, und man wägt irgendwann ab: lohnt sich die Mühe? Was hab ich davon, wenn ich das jetzt lerne? Es ist nicht immer Sturheit, an Altbewährtem festzuhalten, und es ist nicht immer fortschrittlich, dem Neuen hinterherzurennen.

Ich picke mir das heraus, was mir passt und was mir gefällt. Beispiele dafür nach und nach auf dieser Seite.