Hauptseminar-Arbeit „Name“ (1992)

Das Hauptseminar, an dem ich im Sommersemester 1992 teilgenommen habe, hieß glaube ich schlicht „Namenkunde“, so genau weiß ich das leider nicht mehr. Es ging um Namen schlechthin: Ortsnamen, Familiennamen, Berufsnamen, Über-Namen, Wohnstätten- und Häusernamen, geografische Namen, im Grunde also eine Mischung aus Geografie, Geschichte und Sprachentwicklung, ein hochinteressantes Feld. Ich habe es immer am meisten geliebt, interdisziplinär zu arbeiten. Maximaler Erkenntnisgewinn. :-)

Für meine Hauptseminararbeit „Name und Benennung“ suchte ich mir „Familiennamen“ aus und spürte meinem eigenen Familiennamen (jetzt: dem Geburtsnamen) nach: Abrahams.

Hier der Link zum Download:
Hauptseminar-Arbeit „Name und Benennung“ (1992)