Petersfriedhof, Salzburg, Österreich

Petersfriedhof, Salzburg, Österreich
Petersfriedhof, Salzburg, Österreich

Der Petersfriedhof ist neben dem Friedhof des Stiftes Nonnberg die älteste christliche Begräbnisstätte Salzburgs. Er liegt am Fuß des Festungsberges, und ist wahrscheinlich so alt wie das Kloster St. Peter selbst, also aus der Zeit um das Jahr 700.

Am Rand des Petersfriedhofs befinden sich die „Katakomben“, die in den Festungsberg gehauen wurden. Sie waren aber wohl eher nicht Begräbnisorte, sondern vielmehr frühchristliche Versammlungsstätten. Die Katakomben kann man besichtigen, allerdings sind festes Schuhwerk und eine gewisse Beweglichkeit/Kondition nötig, denn zahllose ganz unterschiedlich hohe Stufen führen weit in den Berg hinauf. Oben wird man aber unter dem Glockentürmchen mit einem herrlichen Blick auf den Friedhof und die Altstadt Salzburgs belohnt.

Auf dem Petersfriedhof sind übrigens Mozarts Schwester Nannerl und sein Freund Michael Haydn in einer Gruft beigesetzt.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *